AGB der Immobilienvermittlung Grunewald

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Immobilienvermittlung Grunewald (nachfolgend Makler genannt)

Diese Allgemeine Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB genannt) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Vertragspartnern (nachfolgend Objekteigentümer/Kunde/ oder Auftraggeber genannt) und dem Unternehmen Immobilienvermittlung Grunewald (nachfolgend Makler genannt) und sind zu jeder Zeit gültig.

 

§ 1 Weitergabeverbot

Alle Angebote und Informationen des Maklers sind vertraulich und nur für den Kunden des Maklers bestimmt. Dem Kunde ist es untersagt Angebote und Informationen sämtlicher Art ohne ausdrückliche Schriftliche Zustimmung des Maklers an Dritte weiter zu geben. Kommt es in folge der Pflichtverletzung des Kunden zum Abschluss eines Hauptvertrages durch Dritte oder andere Personen an die Dritte vertrauliche Informationen weitergegeben haben ist der Kunde verpflichtet die mit dem Makler vereinbarte Provision zu entrichten.

 

§ 2 Eigentümerangaben

Alle vom Makler weitergegebenen Informationen insbesondere Objektinformationen stammen vom Objekteigentümer oder von diesem beauftragten Dritten und wurden vom Makler nicht auf ihre Richtigkeit überprüft. Der Makler gibt Informationen nur weiter und übernimmt keinerlei Haftung für die Richtigkeit dieser, es ist Aufgabe des Kunden alle Informationen und Angaben des Maklers auf ihre Richtigkeit zu überprüfen.

 

§ 3 Doppeltätigkeit

Der Makler darf sowohl für Verkäufer als auch für den Käufer tätig werden.

 

§ 4 Informationspflicht

Der Kunde (Auftraggeber/ Eigentümer) ist verpflichtet vor Abschluss des beabsichtigten Hauptvertages bzw. Kaufvertages dem Makler den Namen und die Anschrift des vorgesehenen Vertragspartners schriftlich mitzuteilen, der Makler prüft daraufhin ob der vorgesehene Vertragspartner dem Kunden durch die Tätigkeit des Maklers bekannt wurde. Der Kunde (Auftraggeber/ Eigentümer) erteilt hiermit dem Makler Vollmacht zur Einsichtnahme in das Grundbuch, in behördliche Akten und insbesondere in Bauakten sowie alle Informations- und Einsichtsrechte gegenüber dem WEG-Verwalter, wie sie dem Auftraggeber als Wohnungseigentümer zustehen.

 

§ 5 Aufwendungsersatz

Der Kunde ist verpflichtet, dem Makler die mit der Erfüllung des Auftrages entstandenen nachgewiesenen Kosten zu erstatten auch wenn das Ziel des Auftrages nicht erfüllt worden ist oder ein Vertragsabschluss nicht zustande gekommen ist.

 

§ 6 Ersatz- und Folgegeschäfte

Alle mit der Tätigkeit des Maklers zusammenhängende Abschlüsse eines Haupt/-kauf/Mietvertrages lösen Provisionszahlungspflicht gegenüber dem Makler aus.

 

§ 7 Haftungsbegrenzung

AVG haftet nach den gesetzlichen Vorschriften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit bei der schuldhaften Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Die Haftung bei leicht fahrlässigen Pflichtverstößen oder der Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren
Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf ist auf die Höhe der typisch vorhersehbaren Schäden beschränkt.

 

§ 8 Gerichtsstand

Erfüllungsort ist der Sitz des Unternehmens.

Ausschließlicher Gerichtsstand ist Köln, wenn der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

Für die Geschäftsbeziehung der Vertragspartner gilt ausschließlich deutsches Recht.

 

§ 9 Salvatorische Klausel

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen rechtlich unwirksam sein, oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung, tritt eine wirksame, die dem ursprünglich angestrebten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt. Bei fehlenden Bestimmungen in diesen AGB gelten die gesetzlichen Bestimmungen/Vorschriften, sofern keine einzelvertragliche Regelung getroffen wurde.

 

§ 9 Preise/Provision

Alle Preise sowie die Provision sind Endpreise zzgl. Umsatzsteuer. Alle Preise sowie die Provision gelten wie Vertraglich vereinbart.

 

§ 10 Datenschutz

Das Unternehmen ist berechtigt, die zur Erfüllung des Vertrags notwendigen Kundendaten an von ihr beauftragte Erfüllungsgehilfen oder dritte Dienstleister weiterzugeben. Die Datenschutzbestimmungen werden eingehalten. Die Daten werden soweit gesetzlich vorgeschrieben, fristgemäß aufbewahrt.

 

§ 11 Copyright

Sämtliche Texte und Informationen dieser Website unterliegen sofern nicht anders gekennzeichnet dem Copyright von AVG Unternehmensinhaber Meiko Louis Grunewald, jede Vervielfältigung, Weitergabe oder Verwendung der Inhalte, auch auszugsweise ist nicht erlaubt. Dies gilt auch für Dokumente die dem Kunden zugeschickt wurden, welche der Kunde ausschließlich für den persönlichen Gebrauch nutzen darf.

 

Ende der AGB stand 24.04.2015