Versicherung beleihen oder verkaufen


Kredit ohne Schufa, Lebensversicherung, Rentenversicherung, beleihen, verkaufen, Anbieter Vergleich

Wir vermitteln Ihnen Policen-Darlehen zu besten Konditionen. Sie können über uns auch den Verkauf Ihrer Police beantragen.



Bei einem Policen-Darlehen wird keine Schufa-Auskunft eingeholt, somit kann auch bei negativen Schufa-Einträgen jederzeit eine Police beleiht werden (siehe unten).

 

Einen Kredit ohne Schufaprüfung aufzunehmen ist möglich, jedoch können sich die Konditionen verschlechtern da diese abhängig von der Bonität des potentiellen Kreditnehmers sind. Ob ein Kredit bei negativen Schufa-Einträgen gewährt wird, hängt auch von der Kredithöhe ab.


Nutzen Sie unseren Support unter 0177-776-0177

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns über WhatsApp, Threema, Telegram oder Signal.


Kontaktieren Sie uns jetzt für individuelle Angebote:

AVG7.de - Kreditvergleich, Baufinanzierung, Immobilienkredit, Baukredit, Hauskauf, Hausbau, Anfrage

Formular 1: Anfrage: Policendarlehen, Versicherung beleihen

Formular 2: Anfrage: Versicherung verkaufen oder kostenlos bewerten lassen


Formular 1.

Anfrage: Policendarlehen, Versicherung beleihen

Sie erhalten individuelle Darlehensangebote.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Formular 2.

Anfrage: Versicherung verkaufen oder kostenlos bewerten

Sie erhalten individuelle Angebote.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Tipps & mehr: Lebensversicherung oder Rentenversicherung beleihen (1) oder verkaufen (2) statt kündigen:


1. Renten- oder Lebensversicherung beleihen ohne Schufa

Sie können die Policen-Beleihung von einer Bank oder dem Versicherungsunternehmen durchführen lassen. Bei einer Bank, bekommen Sie meistens bessere Konditionen. Wir vergleichen für Sie alle Angebote von Banken und Versicherungen.

 

Sie können sich für ein reines Policen-Darlehen entscheiden, wobei der Darlehensbetrag maximal so hoch sein darf wie der Rückkaufswert der Versicherung, oder Sie entscheiden sich für ein normales Darlehen, Ihre Police dient dann als zusätzliche Sicherheit, wird an den Kreditgeber abgetreten und verbessert somit die Darlehens-Konditionen.

 

Die Abtretung der Police an den Kreditgeber bedeutet, das während der Zeit in der das Darlehen zurückgezahlt wird, im Falle der Zahlungsunfähigkeit des Kreditnehmers der Rückkaufswert der Police an den Kreditgeber ausgezahlt wird, statt an den Versicherungsnehmer (Kreditnehmer).

 

Vorteile eines Policen-Darlehen:

  • Es wird keine Schufa-Auskunft eingeholt, somit ist das beleihen der Police auch bei negativen Schufa-Einträgen möglich
  • Das Darlehen bzw. der Kredit kann jederzeit gekündigt werden, ohne eine Vorfälligkeitsentschädigung bezahlen zu müssen.
  • Beitragsfrei gestellte Policen können beliehen werden.
  • Auch während der Beleihung wird die Police unverändert weitergeführt, sodass weiterhin Versicherungsschutz besteht.
  • Nach der Rückzahlung des Darlehens wird die Police wieder an den Versicherungsnehmer übergeben.

Bei einem Darlehensbetrag welcher den Rückkaufswert der Police übersteigt, kann die Police als zusätzliche Sicherheit die Konditionen des Darlehens verbessern, es wird aber dann je nach Darlehenshöhe eine Schufa-Auskunft eingeholt.

 

Wie lange dauert eine Policen-Beleihung?

  • In der Regel bis zu 3 Wochen. Unter anderem muss die Versicherung die Policen-Beleihung bestätigen.

Sie können bei uns ein Policen-Darlehensvergleich per Mail anfordern: info@avg7.de

 


2. Renten- oder Lebensversicherung verkaufen

Wird eine Lebensversicherung oder private Rentenversicherung gekündigt erhält der Versicherungsnehmer einen Rückkaufswert, welcher meistens geringer ist als der Preis welchen dieser beim Verkauf der Renten- oder Lebensversicherung erhalten würde.

 

Der Rückkaufswert wird bei Versicherungsabschluss festgelegt, und erhöht sich während der Laufzeit. Deshalb ist der Rückkaufswert in den ersten Jahren der Laufzeit gering.

 

Unternehmen mit welchen wir zusammenarbeiten, welche sich auf das Ankaufen und Beleihen von Renten- und Lebensversicherungen spezialisiert haben, achten unter anderem auf die Laufzeit der Lebensversicherung. Die verbleibende Vertragslaufzeit darf 25 Jahre nicht überschreiten und der Rückkaufswert sollte mindestens 5000 Euro betragen. Fondsgebundene Verträge werden nur von wenigen Unternehmen angekauft.

 

Die Unternehmen benötigen zum Ankauf die Daten der bestehenden Versicherung:

  • Art der Versicherung
  • Name des Versicherungsunternehmens
  • Versicherungsscheinnummer
  • Versicherungsbeginn und -ende
  • Versicherungsbeitrag
  • Rückkaufswert

 

Wichtig beim Verkauf:

 

Wir achten darauf das Ihre Police nur an Anbieter bzw. Unternehmen, welche Mitglied im Bundesverband Zweitmarkt Lebensversicherungen (BVZL) sind verkauft wird.

 

Kunden, die ihre Lebensversicherung verkaufen, müssen für die Verkaufssumme meistens keine Abgeltungssteuer sowie Solidaritätszuschlag zahlen.

 

Der Verkauf ist Steuerfrei wenn der Versicherungsvertrag

  • vor 2005 geschlossen wurde, mindestens fünf Jahre lang Beiträge gezahlt wurden und die Mindestlaufzeit 12 Monate beträgt. Für Versicherungsverträge welche nach dem 31. März 1996 geschlossen wurde gilt zusätzlich das Todesfallschutz in Höhe von mindestens 60 Prozent der Versicherungsbeiträge im Versicherungsvertrag vereinbart worden sein muss.
  • nach 2005 geschlossen wurde und die Summe der eingezahlten Versicherungsbeiträge welche bis zum Verkaufszeitpunkt gezahlt wurden, den Kaufpreis des Unternehmens übersteigt.

Ansonsten fällt Abgeltungssteuer zzgl. Solidaritätszuschlag an.

 

Die zu zahlenden Steuern sind beim Verkauf der Risiko- oder Lebensversicherung oft geringer als bei einer Kündigung. Bei der Kündigung einer Risiko- oder Lebensversicherung fällt Kapitalertragssteuer an.

 

Der Versicherungsschein sollte erst an ein Unternehmen übergeben werden, wenn der Verkauf vertraglich vereinbart worden ist. Denn sobald der Versicherungsschein übergeben wurde können keine Ansprüche mehr geltend gemacht werden. Das Geld sollte direkt auf Ihr Konto überwiesen werden (nicht in Raten) oder sofort in Bar ausgezahlt werden.

 

Bleibt der Todesfallschutz nach Verkauf der Lebensversicherung bestehen?

 

Damit der Todesfallschutz bestehen bleibt muss das Unternehmen (Aufkäufer) die Police weiterführen. Das Unternehmen wird sehr wahrscheinlich bald die Lebensversicherung kündigen, und der Todesfallschutz besteht dann nicht mehr. Erkundigen Sie sich wann das Unternehmen die Lebensversicherung kündigen wird.